Sie sind hier: Startseite

Historische Sammlung Haselau

Sonderausstellung zum Thema Hausschlachten

Der Verein für Sammlung und Erhalt historischer Gegenstände startet am Donnerstag, 2. Mai 2019, mit einer Sonderausstellung in die Saison. Um 19 Uhr beginnt die Vernissage für die Präsentation rund um das Thema "Hausschlachten". "Wir haben aus den Beständen der Sammlung etwas zusammengestellt, um den früher allgemein bekannten Ablauf zu dokumentieren. Ergänzend wird das Haltbarmachen durch Konserven und Einmachen gezeigt", berichtet der Vereinsvorsitzende Rolf Herrmann.
Die Sammlung in der Haseldorfer Chaussee 50a ist danach wie gewohnt an jedem ersten Sonntag des Monats von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Führungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten können bei Herrmann unter Telefon 04129 734 vereinbart werden.
09.04.2019, von Bastian Fröhlig, Uetersener Nachrichten - Wedel-Schulauer Tageblatt

Hausschlachter Tedje (Theo) Schnoor
Hausschlachter Tedje (Theo) Schnoor Foto: Sammlung Günther

Geschichte zum Anfassen

Herzlich willkommen auf der Webseite vom Verein für Sammlung und Erhalt historischer Gegenstände in Haselau. Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserer Sammung und an unserer Arbeit haben!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, anhand von historischen Gebrauchsgegenständen zu zeigen, wie schwer und mühsam das Leben und der Arbeitsalltag "damals" war. Wir wollen das ganz normale Leben unserer Großeltern und Urgroßeltern zeigen - und das war kein Luxusleben, das war oftmals ein täglicher Kampf ums Dasein.

Unser Verein zeigt nicht nur schöne alte Exponate, wir führen in regelmäßigen Abständen auch Veranstaltungen durch, wo fast vergessenes altes Handwerk und alte Handwerkskunst gezeigt wird.

Um einen unverfälschten und authentischen Einblick in den "Alltag damals" zu erhalten, finden Sie auf dieser Webseite 4 Schilderungen aus dem harten Leben der Generation unserer Groß- und Urgroßmütter.